Ellen Zöllner

 

Wohnort / Landesverband: Rüdesheim am Rhein, Hessen

Beruf: Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport:
Trainer B Voltigieren, ehemalige Voltigiererin (Einzel bis Landeskader Hessen, Gruppe bis B (M), Referentin, Turnierärztin



Workshop: "Eine stabile Grundlage: Gymnastik für Füße und Beinachsen"

In diesem Praxisworkshop werden Kraft und Koordination der gesamten Beinmuskulatur trainiert, hierbei werden eine Menge Muskeln angesprochen, die meistens im Sprungkrafttraining außer Acht gelassen werden. Fußfehlstellungen und Beinachsenfehler werden analysiert, aus dem Unterbewusstsein rausgeholt und von unten herauf korrigiert. Damit wird die Grundlage zur Prophylaxe von Verletzungen und Überlastungsschäden gelegt und zugleich effektiv die Sprungkraft trainiert.

Zielgruppe: Hauptsächlich Trainer und Aktive

Basissport oder Leistungssport: Beides

Wenn aktive Mitarbeit gewünscht / möglich ist, in welcher Form?: Ausprobieren und Mitmachen!

Von den Teilnehmern sollte  mitgebracht werden: Sportbekleidung, dicke Socken, Stift, falls möglich große Gymnastikbälle z.B. Pezziball, Ballkissen, Balance-Pad und Theraband.



Workshop: "Körperspannung multimodal trainieren"

Körperspannung braucht jeder Voltigierer, aber was ist das eigentlich? Und wie trainiert man das Muskelkorsett von innen heraus? Neben einer großen Übungsauswahl aus den Bereichen Funktionelles Training, Core- Training, Posturales Training und „voltigierspezifischen Eigenkreationen“  werden verschiedene methodische Herangehensweisen an das Thema Körperspannung aufgezeigt.

Zielgruppe: Hauptsächlich für Trainer und Aktive

Basissport oder Leistungssport: Beides

Wenn aktive Mitarbeit gewünscht / möglich ist, in welcher Form?: „Mittrainieren bis der Arzt kommt“

Von den Teilnehmern sollte  mitgebracht werden: Sportbekleidung, falls möglich große Gymnastikbälle z.B. Pezziball, Ballkissen und Theraband.



Zurück