Beste Neustarter

Die Förderung des Voltigiersports ist das erklärte Ziel des Voltigierzirkels. Einer der Ansätze des Voltigierzirkels hierfür ist es, die Leistungsträger von morgen zu unterstützen. Aus diesem Grund erweckte der Vorstand des Vereins im Jahr 2005, anlässlich der Deutschen Meisterschaft der Voltigierer in Leipzig, den "Förderpreis Bester Neustarter DVM" zum Leben.

Eine Gruppe und je ein männlicher und weiblicher Einzelvoltigierer kommen in den Genuss eines Geldpreises, der zweckgebunden (Ausrüstung zum Voltigieren) vergeben wird. Bedingung: Sie müssen zum ersten Mal im Starterfeld einer DVM vertreten sein und dürfen in den letzten fünf Jahren nicht teilgenommen haben. Der und die jeweils Bestplatzierte erhalten nach der dritten Wertungsprüfung, wenn die Endnoten feststehen, einen Gutschein über 400,- Euro (Gruppe), bzw. 200,- Euro (Einzel).

Gewinner DM / DJM

 

 

Förderpreis Breitensport

Investition in den Breitensport als Investition in die Zukunft
„Der Voltigierzirkel e. V.“ schrieb den Förderpreis Breitensport in diesem Jahr zum fünften Mal aus. Die Idee dahinter ist, dass Breitensportgruppen, die meist finanziell schlechter ausgestattet sind als Turniergruppen, hochwertige Referenten zur Verfügung gestellt werden.
Expertenhilfe von außen ist bei Breitensportgruppen oftmals sehr hilfreich, da viele von Nachwuchstrainern geleitet werden, deren Fachwissen noch ausgebaut werden sollte. Dabei trainieren in den Breitensportgruppen von heute Kinder, die die Topstars von Morgen sein können – wenn sie entsprechend gefördert werden.
„Der Voltigierzirkel e. V.“ übernimmt sowohl das Honorar für die Referentin als auch die Reisekosten.

 
Ausschreibung Förderpreis Breitensport 2016!
Bewerbungsfrist: 31. September 2016

Wahl der Gewinner:

2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015